Schokosoufflé mit Maracuja

Aus LECKER-Sonderheft 2/2010
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Fett und Zucker für die Förmchen 
  • 150 g   Zartbitterschokolade  
  • 150 g   Butter  
  • 2   Eier + 2 Eigelb (Gr. M) 
  • 2 EL   Zucker  
  • 50 g   Mehl  
  • 4   Maracujas  
  • 4   Kugeln Vanilleeiscreme  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3).
2.
Vier ofenfeste Förmchen (à 125 ml Inhalt) fetten und mit Zucker ausstreuen. Schokolade hacken. Butter und Schoko­lade im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen.
3.
Eier, Eigelb und 2 EL Zucker mit den Schneebesen des Rührgeräts weißcremig aufschlagen. Schokoladenbutter unterziehen. Mehl einrühren. In die Förmchen verteilen und im heißen Ofen 15–20 Minuten backen, der Kern sollte noch flüssig sein.
4.
Inzwischen Maracujas halbieren und das Fruchtfleisch mit den Kernen herauslöffeln. Soufflés sofort auf Dessertteller stürzen. Mit Eiscreme und Maracuja anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 51 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved