Schollenfilets auf Spinat

Schollenfilets auf Spinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   Schollenfilets (à ca. 150 g) 
  •     Zitronensaft 
  •     Salz 
  • 1 kg  Spinat 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 2 EL  Mehl 
  • 400 ml  Tomatensaft 
  • 100 Schlagsahne 
  •     Pfeffer 
  • 3   mittelgroße Zwiebeln 
  • 4   Tomaten 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4 EL  Öl 
  •     Mehl 
  •     Zitronenrädchen 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Schollenfilets waschen, trocken tupfen und halbieren. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und ziehen lassen. Inzwischen Spinat verlesen, waschen, abtropfen lassen. Für die Soße 30 g Fett schmelzen.
2.
Mehl darin anschwitzen. Tomatensaft und Sahne unter ständigem Rühren zufügen, aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Tomaten putzen, waschen, vierteln, Kerne entfernen.
3.
Tomaten fein würfeln. Petersilie waschen und hacken. Zwiebeln im restlichen Fet goldgelb dünsten. Tomaten zufügen. Zitronenschale und Petersilie unterheben. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
4.
In 1 Esslöffel heißem Öl andünsten. Spinat zufügen und vollständig zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schollenfilets in Mehl wenden und im restlichen heißen Öl von jeder Seite ca. 2 Minuten braten.
5.
Spinat mit der Soße und Schollenfilets auf einer Platte anrichten Tomatengemisch darauf verteilen. Mit Zitronenrädchen garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved