Schollenfilets auf mediterranem Sommergemüse

Aus LECKER 7/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   grüne Bohnen  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 100 g   Langkornreis  
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 3 Stiel(e)   Basilikum  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 4   Schollenfilets ohne Haut (à ca. 60 g) 
  • 2 TL   Öl  
  • 1 TL   Senfkörner  
  • 4–5   schwarze Oliven  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Bohnen waschen, putzen und zugedeckt in Salzwasser ca. 12 Minuten garen. Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. To­maten waschen und halbieren. Basilikum waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden.
2.
Zitrone heiß waschen, abtrocknen, halbieren. Eine Hälfte in Spalten schneiden, die andere Hälfte auspressen. Fisch­filets abspülen und trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
1 TL Öl in einer beschich­teten Pfanne erhitzen. Fisch darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten. Zitronenspalten die letz­ten 2 Minuten mitbraten.
4.
Bohnen abgießen. 1 TL Öl in dem Topf erhitzen. Senfkörner darin anrösten. Tomaten zugeben und unter Rühren kurz mitbraten. Bohnen und Oliven unterheben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum zugeben.
5.
Alles anrichten. Reis dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 27 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved