Schwarzwurzeln mit Kochschinken überbacken

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Schwarzwurzeln  
  •     Essig  
  •     Salz  
  • 30 g   Butter oder Margarine  
  • 20 g   Mehl  
  • 1/4 l   Milch  
  •     Pfeffer  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 1   Eigelb  
  • 30 g   geriebener mittelalter Goudakäse  
  • 4 Scheiben   gekochter Schinken  
  •     Pfeffer  
  •     Petersilie zum Garnieren 
  •     Holzspießchen  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Schwarzwurzeln unter Wasser gründlich abbürsten, schälen und in Essigwasser legen, damit sie nicht braun werden. Wurzeln in kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Fett in einem Topf erhitzen, Mehl darin anschwitzen.
2.
Mit Milch unter Rühren ablöschen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken, Eigelb und Käse unterrühren (nicht mehr kochen lassen). Schwarzwurzeln herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
3.
Schinkenscheiben halbieren und je 2 Scheiben übereinander legen. 5-6 Stangen Schwarzwurzeln mit dem Schinken umwickeln. Eventuell mit Holzspießchen feststecken. Schwarzwurzelbündel in eine Auflaufform legen und die Soße darübergießen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 10 Minuten überbacken. Mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen. Mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 310 kcal
  • 1300 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 25 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved