Schweinefilet mit Pilz-Marmelade und Gnocchi-Gröstl

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Schweinefilet  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 3–4 EL   Öl  
  • 150 g   Champignons  
  • 125 g   Austernpilze  
  • 50 g   brauner Zucker  
  • 100 ml   dunkler Portwein  
  • 100 ml   dunkler Balsamico-Essig  
  • 1/2 TL   Steinpilzpulver  
  • 75 g   geräucherter, durchwachsener Speck am Stück  
  • 400 g   frische Gnocchi (Kühlregal) 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch evtl. halbieren. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Herausnehmen und auf ein Backblech legen.
2.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten zu Ende garen.
3.
Inzwischen beide Pilzsorten säubern und halbieren. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin unter Wenden 3–4 Minuten kräftig anbraten. Zucker darüberstreuen und 1–2 Minuten karamellisieren lassen.
4.
Mit Portwein und Balsamico ablöschen und aufkochen. Steinpilzpulver einrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
5.
Speck in dünne Streifen schneiden. Gnocchi grob zerhacken. Speck in einer zweiten Pfanne ca. 3 Minuten auslassen. Gnocchi und evtl. 1 EL Öl dazugeben und unter Wenden ca. 3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
6.
Fleisch aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen, bevor es aufgeschnitten wird. Fleisch in Scheiben schneiden, mit Gnocchi-Gröstl und "Pilz-Marmelade" anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 41 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved