Schweinefilet-Pfanne mit Bohnen

Schweinefilet-Pfanne mit Bohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 kleine Kartoffeln 
  • 500 Brechbohnen 
  •     Salz 
  • 600 Schweinefilet 
  •     Pfeffer 
  • 3 EL  Öl 
  • 1   Zwiebel 
  • 300 Champignons 
  •     getrockneter Majoran 
  • 1 Packung (250 g)  Sauce Béarnaise mit Estragon 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und im kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Bohnen waschen, putzen, in Stücke schneiden und im kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten und bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten weiterbraten, dabei ab und zu wenden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen.
3.
Champignons putzen, säubern und halbieren. Bohnen auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. 1 Esslöffel Öl ins Bratfett geben und erhitzen. Pilze und Zwiebel darin anbraten. Kartoffeln und Bohnen zugeben und ca. 8 Minuten braten.
4.
Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Soße in einem Topf erwärmen. Fleisch in Scheiben scheiden und auf der Kartoffel-Bohnen-Pfanne anrichten. Dazu die Sauce Béarnaise reichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 42g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved