Schweinefilets mit Salbei und Bacon zu Pilz-Rahm und grünen Bohnen

4
(1) 4 Sterne von 5
Schweinefilets mit Salbei und Bacon zu Pilz-Rahm und grünen Bohnen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 grüne Bohnen 
  • 350 weiße Champignons 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 6-8 Stiel(e)  frischer Salbei 
  •     Salz 
  • 2 (600 g-700 g)  kleine Schweinefilets 
  •     Pfeffer 
  • 6-8 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 15-20 Butterschmalz 
  • 40 Butter oder Margarine 
  • 150-200 Schlagsahne 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Bohnen waschen, putzen, und abtropfen lassen. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Salbei waschen und trocken schütteln. 10 große Salbeiblätter von den Stielen zupfen.
2.
Bohnen zugedeckt in wenig kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten dünsten. Schweinefilet mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Salbeiblättern belegen und mit Speck umwickeln. Butterschmalz in einer ofenfesten Pfanne/ Bräter erhitzen und die Filets rundherum anbraten.
3.
Filets in der Pfanne in den vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) schieben und dort in 10-15 Minuten fertig braten. 5 Minuten vor Ende der Garzeit restliche Salbeistiele zum Filet legen und mitbraten.
4.
20 g Fett in einer Pfanne erhitzen. Champignons und die Hälfte der Zwiebeln unter Wenden andünsten. Sahne angießen, aufkochen und 1-2 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bohnen auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
5.
20 g Fett in dem Bohnentopf erhitzen und übrige Zwiebeln darin andünsten. Bohnen zufügen und darin schwenken. Gebratenes Schweinefilet in Alufolie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Ausgetretenen Fleischsaft zum Champignon-Rahm gießen und das Filet in Scheiben schneiden.
6.
Salbei-Filet mit Pilz-Rahm und Bohnen auf einer Platte anrichten. Mit gebratenem Salbei garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 43g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved