Schweinegeschnetzeltes in Estragonsoße

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 600 g   Schweineschnitzel  
  • 500 g   Champignons  
  • 1   Zwiebel  
  • 250 g   Langkornreis  
  •     Salz  
  • 30 g   Butterschmalz  
  • 150 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Pfeffer  
  • 3/8 l   klare Brühe (Instant) 
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 2-3 TL   körniger Senf  
  • 1 Bund   Estragon  
  • 100 g   Tomaten  
  • 2 EL   heller Soßenbinder  
  • 10 g   Butter  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Champignons putzen, und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Reis in reichlich kochendes Salzwasser geben und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Etwas Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch portionsweise darin kurz anbraten. Champignons ins heiße Bratfett geben und ebenfalls anbraten. Fleisch und tiefgefrorene Erbsen zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe und 100 g Sahne angießen, Senf unterrühren und aufkochen lassen. Zugedeckt ca. 2 Minuten köcheln. Estragon waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Tomate heiß überbrühen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden. Restliche Sahne steif schlagen. Soßenbinder unter Rühren ins Geschnetzelte einstreuen und nochmals kurz aufkochen. Estragon in die Soße rühren und mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Geschlagene Sahne unterrühren und nochmals kurz aufkochen. Geschnetzeltes auf Tellern anrichten und den Reis nach Belieben mit einem Eiskugelformer als Bällchen auf die Teller verteilen. Butter erhitzen, Tomatenwürfel darin schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Über das Geschnetzelte streuen. Mit Estragon garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 29 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved