Schweinerücken mit Hagebuttensoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Schweinerücken mit Hagebuttensoße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 7   Zwiebeln 
  • 4   getrocknete Pflaumen 
  • 1   junge Knoblauchknolle 
  • 1 Stück(e)  Ingwerwurzel (4–5 cm) 
  • 1 trockener Rotwein 
  • 7–8 EL  Zitronensaft 
  • 2 TL  bunte Pfefferkörner 
  • 4–6   Wacholderbeeren 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 2 kg  Schweinerücken (ohne Knochen) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 4   Möhren 
  •     Zimt 
  • 25 Butterschmalz 
  • 2 kg  Rosenkohl 
  • 200 Schlagsahne 
  • 6 Stiel(e)  Petersilie 
  • 20 Butter 
  • 200 Hagebutten-Konfitüre 
  •     fein abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange 

Zubereitung

135 Minuten
ganz einfach
1.
4 Zwiebeln schälen und vierteln. Pflaumen grob hacken. Knoblauch schälen. Ingwer schälen und grob hacken. Rotwein, Zwiebeln, Zitronensaft, Pflaumen, Knoblauch, Pfefferkörner, Wacholder, Lorbeer und Ingwer in einen großen Bräter geben.
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, in die Rotweinmischung legen. Darin zugedeckt ca. 2 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.
3.
2 Zwiebeln schälen und vierteln. Möhren schälen, waschen und grob würfeln. Fleisch aus dem Rotwein nehmen, abtropfen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen, Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten.
4.
Möhren und Zwiebeln zufügen, kurz mitbraten.
5.
Rotwein durch ein Sieb gießen, auffangen. Braten mit 300 ml Rotwein ablöschen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) auf der unteren Schiene ca. 1 1/2 Stunden schmoren.
6.
Nach ca. der Hälfte der Garzeit weitere 300 ml Rotwein zugießen.
7.
Inzwischen Rosenkohl putzen, Stielansätze kreuzweise einritzen. Rosenkohl waschen. In kochendem Salzwasser 15–18 Minuten garen. Inzwischen 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. Sahne anschlagen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
8.
Butter in einer großen Pfanne schmelzen, Zwiebeln darin bei schwacher Hitze glasig dünsten. Rosenkohl in ein Sieb gießen, abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Erhitzen, durchschwenken und warm halten.
9.
Bräter aus dem Ofen, Braten aus dem Fond nehmen und warm halten. Fond durch ein Sieb in einen Topf gießen, aufkochen. Konfitüre, Sahne, Orangenschale zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 5 Minuten köcheln lassen.
10.
Inzwischen Braten in dünne Scheiben schneiden, mit Soße und Rosenkohl, mit Petersilie bestreut, auf einer Platte anrichten. Dazu schmecken Salzkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 60g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved