close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schweinshaxen auf Röstgemüse

Aus kochen & genießen 3/2012
0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 6   kleine Schweinehaxen (à ca. 600 g; z. B. vom Spanferkel)  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   großes Bund Suppengrün  
  • 3   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1,25 kg   Süßkartoffeln oder Kartoffeln  
  • 2 EL   Sesam  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 4   Wacholderbeeren  
  • 2   Gewürznelken  
  • 2 TL   Fleischbrühe  
  • 3 EL   Senf  
  • 2 EL   flüssiger Honig  

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Haxen waschen, trocken tup­fen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Auf die Fettpfanne des Backofens setzen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 2 1⁄4–2 1⁄2 Stunden braten.
2.
Inzwischen Suppengrün schälen bzw. putzen und ­waschen. Möhren längs hal­bieren und in lange Stücke schneiden. Porree in dicke Ringe, Sellerie in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
3.
Kartoffeln schälen, waschen, der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Gemüse, Zwiebeln, Kartoffeln und Sesam mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die unzerkleinerten Gewürze in 1⁄2 l Wasser aufkochen, Brühe darin auflösen.
4.
Nach ca. 1 1⁄4 Stunden Haxen von der Fettpfanne nehmen. Gemüsemix darauf verteilen, Haxen daraufsetzen. Brühe über die Haxen gießen und alles wieder in den Ofen schieben.
5.
Senf und Honig verrühren. Ca. 15 Minuten vor Ende der Bratzeit die Haxen damit bestreichen und zu Ende braten. Haxen mit Röstgemüse und dem Bratenfond anrichten. Dazu schmeckt Senf.
6.
Getränke-Tipp: Weizenbier.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 100 kcal
  • 98 g Eiweiß
  • 48 g Fett
  • 62 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved