Schweizer Cordon bleu auf Rösti

Aus kochen & genießen 1/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Schweizer Cordon bleu auf Rösti Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 8   Schweinemedaillons (à ca. 75 g; 3–4 cm hoch) 
  • 2 Scheiben  Emmentaler 
  • 8 Scheiben  Bündner Fleisch (oder Bauernsschinken) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Öl 
  • 1 (750 g)  Beutel Kartoffelpufferteig (Kühltheke) 
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 5 EL  Milch 
  • 8   Holzspießchen 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für die Medaillons Fleisch trocken tupfen und jeweils eine kleine Tasche hineinschneiden. Käse in Stü­cke zupfen oder schneiden. Je 1 Scheibe Bündner Fleisch und etwas Käse in die Fleischtaschen stecken.
2.
Mit Holzspießchen feststecken. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 150 °C/Um­luft: 125 °C/Gas: s. Hersteller). 2 EL Öl in einer beschich­teten Pfanne erhitzen und die Medaillons darin von jeder Seite ca. 2 Mi­nuten kräftig anbraten. Auf ein mit Back­papier ausgeleg­tes Backblech setzen.
4.
Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Mi­nuten backen.
5.
Für den Rösti Kartoffel­puffer­teig mit Ei und Milch ver­kne­ten. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne (28 cm Ø) erhitzen. Teig in die Pfanne geben und glatt streichen. Bei mittlerer Hitze 6–8 Mi­nuten goldgelb backen.
6.
Mithilfe eines flachen Deckels oder Tellers wenden und ca. 6 Mi­nuten weiter­backen. Rösti achteln, mit den Medaillons an­rich­ten. Dazu passt ein Blattsalat mit Tomaten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 590 kcal
  • 48g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 44g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved