close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schweizer Fondue-Brot

4.35294
(17) 4.4 Sterne von 5

Noch massig Raclette-Käse da? Dann probiere dieses himmlisch überbackene Brot. Aus den anderen Überbleibseln kannst du dir einen Salat zusammenstellen und dazu genießen.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4   große Scheiben (à ca. 80 g) Kastenbauernbrot  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 1   Knoblauchzehe zum Einreiben 
  • 1 EL   Weißwein  
  • 350 g   Raclette-Käsescheiben  
  •     Feldsalat, Mini-Paprika und Perlzwiebeln zum Garnieren 
  •     Backpapier  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Brotscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 3–4 Minuten hellbraun rösten.
2.
Knoblauch schälen, halbieren und mit der Schnittfläche über das Brot reiben. Brote mit Weißwein beträufeln und mit Käse belegen. Bei gleicher Temperatur 4–5 Minuten überbacken. Mit grobem Pfeffer bestreuen und mit Feldsalat, Paprika und Perlzwiebeln garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 35 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved