Selbstgebackenes Vollkornbrot

0
(0) 0 Sterne von 5
Selbstgebackenes Vollkornbrot Rezept

Zutaten

  • 1 Würfel  (42 g) frische Hefe 
  • 1 TL  Zucker 
  • 350 Dinkel-Vollkornmehl 
  • 150 Roggenschrot 
  • 2   leicht gehäufte TL Salz 
  • 2 EL  Apfelessig 
  •     Fett und Schrot 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Hefe und Zucker in 100 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl, Schrot und Salz in einer Schüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Aufgelöste Hefe zufügen und mit etwas Mehl vom Rand verrühren. Mit Mehl bedecken und ca. 15 Minuten gehen lassen
2.
400 ml Wasser und Essig zugießen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten verkneten Teig (Teig ist sehr weich) Teig in eine gefettete, mit Schrot ausgestreute Kastenform (ca. 12 x 25 cm, 1 1/2 Liter Inhalt) geben und zugedeckt ca. 25 Minuten gehen lassen
3.
Brot im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 30–40 Minuten backen. Brot aus dem Backofen nehmen, etwas abkühlen lassen und aus der Form stürzen. Brot auf einem Kuchengitter 2–3 Stunden auskühlen lassen
4.
Wartezeit ca. 2 3/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 100 kcal
  • 410 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 20g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved