Sizilianischer Pastasalat mit Kräuterpesto und Kapern

Aus LECKER 9/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   kurze Nudeln (z.B. Tortiglioni)  
  •     Salz und Pfeffer  
  • je 1 Bund   Basilikum, glatte Petersilie und Minze  
  • 2–3   Knoblauchzehen  
  • 2   Zitronen  
  • 100 ml   gutes Olivenöl  
  • 5   Strauchtomaten  
  • 100 g   schwarze Oliven (z.B. Kalamata-Oliven) 
  • 2 TL   Kapern  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in 4–5 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.
2.
Inzwischen für das Kräuteröl die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen und grob würfeln. Zitronen auspressen, 10 EL Saft abmessen. Kräuter und Knoblauch mit einem Stabmixer grob pürieren.
3.
Zitronensaft zugießen. Öl langsam zugießen, dabei weiter pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Tomaten waschen und klein würfeln. Nudeln abtropfen lassen. Sofort mit Kräuteröl, Tomaten, Oliven und Kapern mischen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen.
5.
Pastasalat lauwarm oder kalt servieren. Vorm Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved