Skrei auf Rahmspinat zu Kartoffel-Kräuter-Nockerln

0
(0) 0 Sterne von 5
Skrei auf Rahmspinat zu Kartoffel-Kräuter-Nockerln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 25 Parmesankäse 
  • 40 Bauernschinken, in dünnen Scheiben 
  • 40 Toastbrot 
  • 100 ml  Milch 
  • 6 EL  Butter 
  •     geriebene Muskatnuss 
  • 1   Zwiebel 
  • 1 EL  Öl 
  • 450 tiefgefrorener Blattspinat 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 kg  Skreifilet (ersatzweise Kabeljau) 
  •     Pfeffer 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 200 Eismeer-Garnelen 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Parmesan fein reiben. Schinken fein schneiden. Brot im Universalzerkleinerer fein zerbröseln. Brot und Schinken zugeben, alles kurz durchmixen.
2.
Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen. Milch und 1 EL Butter zugeben, alles zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken, abkühlen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin andünsten.
3.
Spinat zugeben, Sahne zugießen. Zugedeckt ca. 20 Minuten bei milder Hitze garen.
4.
2 EL Butter schmelzen. Fisch waschen, trocken tupfen und in ca. 8 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, in eine ofenfeste Form oder auf ein Backblech legen. Bröselmasse auf dem Fisch verteilen, mit Butter beträufeln.
5.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten garen.
6.
Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Mit Ei unter die Kartoffelmasse mischen. Mit einem Esslöffel Nockerln abstechen. Portionsweise in der restlichen Butter goldbraun backen.
7.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Garnelen unter den Spinat mengen, nochmal aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fisch mit Spinat und Kartoffelnockerln anrichten, mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 780 kcal
  • 3270 kJ
  • 66g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 32g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved