Skyr-Brötchen

3.866665
(30) 3.9 Sterne von 5

Wunderbar fluffig gelingen diese backfrischen Brötchen dank cremigem Skyr. Statt ins Müsli kommt der isländische Liebling heute in den Brötchenteig. Gesund und lecker – was will man mehr? Probiere es gleich aus und backe Skyr-Brötchen!

Was ist eigentlich Skyr?

Skyr (sprich: Skir) ist eine traditionelle Milchspeise aus Island, die auch hierzulande immer beliebter wird. Kein Wunder, denn Skyr ist lecker, gesund und sättigend. Konsistenz und Geschmack erinnern an eine Mischung aus Quark und Joghurt, dabei ist Skyr aber weder das eine noch das andere, sondern streng genommen Frischkäse. Für die Herstellung wird entrahmte Kuhmilch mit speziellen Bakterienkulturen angereichert und anschließend mit Lab eingedickt. Skyr schmeckt wunderbar cremig und säuerlich-frisch, ist besonders fettarm und reich an Eiweiß.

Zutaten

Für Brötchen
  • 500 Dinkelmehl 
  • 1,5 Päckchen  Backpulver 
  • 1 Prise  Salz 
  • 500 Skyr 
  • 2   Eier 
  •     Dinkelmehl 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C, Umluft 180 °C, Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
2.
Mehl, Backpulver und Salz in eine große Rührschüssel geben und mischen.
3.
Skyr und Eier zum Mehl geben und alle Zutaten erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen, zu einem glatten Teig verkneten.
4.
Aus dem Teig ca. 10 Brötchen formen und auf das Backblech setzen. Jedes Brötchen mit etwas Mehl bestäuben.
5.
Die Brötchen im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen goldbraun backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 215 kcal
  • 11 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved