Spaghetti avovanti an Räucherlachs

Aus LECKER 11/2018
3.6875
(16) 3.7 Sterne von 5
Spaghetti avovanti an Räucherlachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz, Pfeffer 
  • 100 junger Blattspinat 
  • 8 Stiele  Basilikum 
  • 1   Bio-Limette 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   Avocado 
  • 100 Doppelrahmfrischkäse 
  • 400 Spaghetti 
  • 200 geräucherter Lachs in Scheiben 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Limette heiß waschen, abtrocknen, Schale fein abreiben. Limette auspressen. Knoblauch schälen, hacken. Avocado halbieren, entsteinen und Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Spinat, Basilikum, Limettenschale, -saft, Knoblauch, Avocado und Frischkäse in einen Rührbecher geben.
2.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. 1⁄4 l Nudelwasser abnehmen und nach und nach in den Rührbecher gießen, dabei fein pürieren, bis eine cremige Soße entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen, mit der Soße mischen und mit Lachs anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 620 kcal
  • 27g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 73g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved