Spaghetti bolognese mit Roter Bete

Aus kochen & genießen 11/2011
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 400 g   Rinderhack  
  • 1 Packung (70 g)  TK-Suppengrün  
  • 1 TL   getrockneter Thymian  
  • 1–2 EL   Tomatenmark  
  • 1/8 l   trockener Rotwein  
  • 1 TL   Brühe  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 400 g   Spaghetti  
  • 250 g   gekochte Rote Bete (vakuumverpackt) 
  • 75–100 g   Fetakäse  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Reichlich Salzwasser aufkochen. Inzwischen Zwiebel schälen und hacken.
2.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig anbraten. Zwiebel und Suppengrün kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Tomatenmark ­zufügen und anschwitzen. Rotwein und gut 1/4 l Wasser angießen, Brühe und Lorbeer zufügen.
3.
Alles aufkochen und zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren.
4.
Spaghetti im Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest ­garen. Rote Bete würfeln, in die Soße geben und ca. 2 Minuten weiterschmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spaghetti abtropfen lassen. Mit der Bolognese in tiefen Tellern anrichten.
5.
Käse darüberbröckeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 40 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved