Spaghetti mit Basilikum-Möhren-Soße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Möhren  
  • 1   Zwiebel  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1/2 Bund   Basilikum  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 650 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz  
  • 400 g   Spaghetti (nach Belieben weiße und grüne) 
  • 60 g   Erdnüsse  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  
  •     Edelsüß-Paprika  
  • 1 Prise   Zucker  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhren putzen und waschen. 1/2 Möhre in feine Würfel schneiden. Restliche Möhren grob würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Basilikum waschen, trocken tupfen, einige Blättchen zum Garnieren zur Seite legen. Restliche Blättchen von den Stielen zupfen. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Grob gewürfelte Möhren und Basilikumblättchen zufügen, kurz andünsten und mit Brühe ablöschen. Zugedeckt ca. 18 Minuten garen. Inzwischen Möhrenwürfelchen in kochendes Salzwasser geben und ca. 5 Minuten garen. Spaghetti in kochendes Salzwasser geben, aufkochen lassen und ca. 9 Minuten garen. Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Möhrenwürfelchen abgießen und abtropfen lassen. Möhren von der Herdplatte nehmen und in der Brühe mit einem Pürierstab pürieren. Sahne zufügen, nochmals aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker abschmecken. Spaghetti abgießen. Spaghetti und Soße mit Möhrenwürfelchen und Nüssen bestreut auf Tellern servieren. Mit Basilikum garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 620 kcal
  • 2600 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved