Spaghetti mit drei-Kräuter-Pesto und Garnelen

3
(1) 3 Sterne von 5
Spaghetti mit drei-Kräuter-Pesto und Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 Mandelkerne 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 Bund  Basilikum 
  • 1/2 Bund  Rucola und Petersilie 
  • 100 Pecorinokäse 
  • 150 ml  Olivenöl 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 350 Spaghetti Nudeln 
  • 400 küchenfertige Garnelen (ohne Kopf und Schale) 
  • 1   Bio Zitrone 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Für das Pesto Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden kurz rösten, herausnehmen. Knoblauch schälen, grob hacken. Rucola putzen. Rucola, Basilikum und Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter von Basilikum und Petersilie abzupfen. Einige Kräuterblättchen zum Garnieren beiseitelegen. Käse reiben. Rucola und Kräuter mit Knoblauch, Mandeln, ca. 1/2 Käse und 150 ml Öl im Universalzerkleinerer zu einem Pesto verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Garnelen waschen, trocken tupfen. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Garnelen darin von jeder Seite 2–3 Minuten braten. Zitrone waschen, trocken reiben. Mit einem Zestenreißer Streifen von der Schale abziehen. Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Zitronenschale bestreuen.
3.
Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Sofort mit dem Pesto mischen. Nudeln mit Garnelen anrichten, Rest Käse darüberstreuen. Mit Zitronenscheiben und Kräutern garnieren. Dazu schmeckt ein gemischter Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 940 kcal
  • 3940 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 56 g Fett
  • 69 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved