Spaghetti mit Knoblauchgarnelen

Aus kochen & genießen 10/2012
Spaghetti mit Knoblauchgarnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 1   kleine rote Chilischote 
  • 1⁄2 Bund  glatte Petersilie 
  • 400–500 Spaghetti 
  • 12 (ca. 250 g; roh, ohne Kopf, mit Schale)  Garnelen 
  • 6–8 EL  Olivenöl 
  • 1–2 EL  Zitronensaft 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Reichlich Salzwasser aufkochen. Inzwischen Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote putzen, längs einritzen, entkernen, waschen und fein schneiden. Petersilie waschen und in Streifen schneiden.
2.
Spaghetti im kochenden Wasser ca. 10 Minuten bissfest garen. Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den dunklen Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen.
3.
3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin 2–3 Minuten braten. Rest Öl, Knoblauch und Chili zufügen. Weitere 1–2 Minuten braten. 5–6 EL vom Nudelwasser zufügen, aufkochen.
4.
Spaghetti abgießen und wieder in den Topf geben. Garnelen samt Öl zufügen und alles gut durchmischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Spaghetti in Schalen oder Tellern anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 23g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 75g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved