Spaghetti mit Puten-Bolognese

Spaghetti mit Puten-Bolognese Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Putenbrust 
  •     Salz 
  • 1 EL  Öl 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 1   kleine Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 1   gehäufter TL Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  stückige Tomtaten 
  •     Pfeffer 
  • 400 Spaghetti-Nudeln 
  • 4 Stiel(e)  Basilikum 
  •     Zucker 
  •     Parmesankäsespäne 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin unter mehrmaligem Wenden ca. 10 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen, etwas abkühlen lassen. Fleisch mit Hilfe von 2 Gabeln in Stücke zupfen, evtl. grob hacken.
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin 2–3 Minuten andünsten. Knoblauch zugeben und ca. 1 Minute mitdünsten. Tomatenmark einrühren, anschwitzen.
3.
Tomaten und Fleisch zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen.
4.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Baslikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Hälfte fein hacken und in die Soße geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
5.
Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Nudeln und Soße vermengen und auf Tellern anrichten. Mit Parmesan und Rest Basilikum bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 37g Eiweiß
  • 10g Fett
  • 76g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Triemer, Isabell

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved