Spaghetti mit Rinderfiletspitzen und Fenchelsalami

Aus LECKER 1/2011
4.666665
(3) 4.7 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   Nudeln (z.B. Spaghetti)  
  •     Salz und Pfeffer  
  • 75 g   Parmesan (Stück) 
  • 3   frische Eier (Gr. M) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Muskat  
  • 1   Zwiebel  
  • 250 g   Rinderfilet  
  • 2 EL   Öl  
  • 50 g   Fenchelsalami in sehr dünnen Scheiben  
  • 1 Töpfchen   Basilikum  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in 3–4 l kochendem Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro ­Liter) nach Packungsanweisung garen. Parmesan fein reiben. Eier, Sahne und Parmesan verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Beiseite stellen.
2.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Fleisch trocken tupfen und erst in dünne Scheiben, dann in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Zwiebel zufügen und kurz mitbraten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd nehmen, Salami­scheiben kurz unterheben.
4.
Nudeln abgießen, noch heiß mit der Eiersahne zum Fleisch geben und gut vermengen. Bei schwacher Hitze nochmals alles zusammen erhitzen. Nicht mehr kochen lassen! Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.
5.
Unter die Nudeln heben und anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 41 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 74 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved