Spargel-Garnelen-Pfanne - so einfach geht's

Ein schnell gemachtes Low-Carb Abendessen: Die Spargel-Garnelen-Pfanne hat nur wenige Kalorien und ist fix auf dem Teller. Wie genau du das sommerlich-leichte Rezept zubereitest, zeigen wir in diesem Video.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

 

Spargel-Garnelen-Pfanne - das benötigst du für 2 Portionen:

 

Spargel-Garnelen-Pfanne - Zubereitung:

  1. Grünen Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden, eventuell das untere Drittel schälen. Danach die Stangen mit schrägen Schnitten dritteln. Garnelen in einem Sieb abspülen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier trockentupfen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Gemüsebrühe in heißem Wasser auflösen. Die Hälfte der Gemüsebrühe zugießen.
  3. Den Spargel in der Brühe bei starker Hitze 7-10 Minuten bissfest garen. Gelegentlich wenden. Am Ende der Garzeit die restliche Brühe zufügen und die Garnelen erhitzen. Mit Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Koriander waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Nach Belieben mit Koriander servieren.

Rezepte

Mehr zum Thema Low Carb Mehr zum Thema Spargel

Kategorie & Tags
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved