Spargelcremesuppe mit Ei

3.857145
(7) 3.9 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   weißer Spargel  
  •     Salz  
  •     Zucker  
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 EL (10 g)  Olivenöl  
  • 1/2 Bund   Petersilie  
  • 150 g   Crème légère  
  • 2 EL (à 6 g)  heller Soßenbinder  
  •     Pfeffer  
  •     Petersilienblatt zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargelschalen in 2 Liter Salzwasser aufkochen. 1 Prise Zucker zufügen und ca. 20 Minuten kochen. Inzwischen Spargel in Stücke schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Eier in kochendem Wasser ca. 8 Minuten kochen. Spargelfond durch ein Sieb gießen. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Mit Fond ablöschen, aufkochen und Spargel darin ca. 15 Minuten garen. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Eier kalt abschrecken, pellen und fein würfeln. Eierwürfel und Petersilie vermischen. Crème légère in die Suppe rühren, aufkochen und Soßenbinder einrühren. Ca. 2 Minuten köcheln lassen. Suppe mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Suppe in tiefen Tellern anrichten und mit der Ei-Petersilie -Mischung bestreuen. Mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved