Spinat-Mandel-Braten mit Grüner Soße

Aus kochen & genießen 04/2017
4.30769
(13) 4.3 Sterne von 5

Entdecke das himmlisch nussige, lockere Innenleben unter knuspriger Blätterteighaube. Alles serviert auf gebratenem Lieblingskohl und mit Frühlings-Kräutersoße.

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Möhren  
  • 3   Zwiebeln  
  • 200 g   junger Blattspinat  
  • 2 EL   Öl  
  • 250 g   Hafergrütze  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 2 TL   Instant-Gemüsebrühe  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  
  • 150 g   gemahlene Mandeln  
  • 1 Pck. (250 g, 4 Scheiben)  TK-Blätterteig  
  • 1,2 kg   Spitzkohl  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 1 Bund   Kräuter für Frankfurter Grüne Soße (Schnittlauch, Borretsch, Pimpinelle, Kerbel, Sauerampfer, Petersilie und Kresse) 
  • 300 g   Vollmilchjoghurt  
  • 125 g   Schmand  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 1   Bio-Zitrone (die abgeriebene Schale davon) 
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     Backpapier  

Zubereitung

120 Minuten
einfach
1.
Für den Braten: Möhren schälen, waschen und fein würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Spinat putzen, waschen, gut abtropfen lassen und grob hacken.
2.
Öl in einem Topf erhitzen. Möhren und Hälfte Zwiebeln darin anbraten. ­Hafergrütze zufügen, kurz anschwitzen. Tomatenmark einrühren. Mit knapp 600 ml Wasser ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren und alles zugedeckt ca. 18 Minuten garen. Spinat untermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen. 100 g Mandeln unterrühren. In eine große Schüssel füllen, etwas abkühlen lassen. Blätterteigplatten auftauen lassen.
3.
Inzwischen Kohl putzen, waschen, sechsteln und in Streifen vom Strunk schneiden. 2 Eier in ca. 10 Minuten hart kochen. Abgießen, abschrecken und schälen.
4.
Für die Grüne Soße: Kräuter waschen und fein hacken. Eier fein hacken. Joghurt, Schmand, Kräuter und Eier verrühren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Für den Braten: Blätterteigplatten übereinanderlegen und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (ca. 38 x 42 cm) ausrollen. Teigplatte mittig mit 50 g Mandeln bestreuen.
6.
1 Ei trennen. Eiweiß verquirlen. Eigelb und 2 EL Wasser verquirlen. 2 Eier unter die Hafermasse rühren. Aus der Masse 1 Laib formen und mittig auf die Blätterteigplatte setzen. Rand des Blätterteiges rundherum mit Eiweiß einstreichen. Braten in den Teig einschlagen
7.
Braten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Oberfläche im Abstand von ca. 2 cm leicht einritzen. Mit verquirltem Eigelb einstreichen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 180 °C/Gas: s. Hersteller) 40–45 Minuten backen.
8.
Butterschmalz in einem weiten Topf erhitzen. Übrige Zwiebeln und Kohl darin 12–15 Minuten dünsten. Zitronenschale zufügen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zi­tronensaft abschmecken. Braten herausnehmen, kurz ruhen lassen. Alles anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 560 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved