Spinatomelett-Rolle mit Lachs

Aus LECKER 4/2016
4
(8) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 125 g   junger Blattspinat  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Muskat  
  • 300 g   Doppelrahmfrischkäse  
  • 100 g   Schmand  
  • 250 g   geräucherter Lachs (in Scheiben) 
  • 3–4 Stiel(e)   Dill  
  •     Backpapier  
  •     Geschirrtuch  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb, 1⁄2 TL Salz, Pfeffer und 1 Prise Muskat mit den Schneebesen des Rührgeräts schaumig schlagen. Eischnee unterheben.
2.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Backblech mit Backpapier auslegen. Spinat darauf verteilen. Eimasse darauf vorsichtig verstreichen. Im heißen Ofen ca. 12 Minuten backen.
3.
Inzwischen Frischkäse mit dem Schmand glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachs grob zerzupfen. Omelett aus dem Ofen nehmen. Sofort auf ein sauberes Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen.
4.
Omelett mithilfe des Tuchs von einer kurzen Seite her eng aufrollen. Ca. 15 Minuten abkühlen lassen.
5.
Omelett wieder entrollen. Frischkäsecreme darauf verstreichen, dabei rundherum einen ca. 1 cm breiten Rand frei lassen. Lachs darauf verteilen. Omelett wieder aufrollen, ca. 30 Minuten kalt stellen.
6.
Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Rolle auf ­einer Platte anrichten. Mit Dill bestreuen und servieren.
7.
Tipp für Vegetarier: Statt Lachs abgetropfte Röstpaprika aus dem Glas auf Frischkäsecreme und Omelett verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: /media/recipes/sonstiges/brunch_5/Spinatomelett-Rolle-mit-Lachs-rezepteSpinatomelett-Rolle-mit-Lachs-F8322605jpg.jpg

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved