Spinatsalat mit Kartoffeln und Backhendl-Streifen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   neue Kartoffeln  
  • 75 g   Schmand  
  • 1 1/2 TL   mittelscharfer Senf  
  • 1 EL   flüssiger Honig (z. B. Waldhonig) 
  • 2 EL   Weißwein-Essig  
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 200 g   junger Spinatsalat  
  • 100 g   Kirschtomaten  
  • 2   Hähnchenfilets (à ca. 170 g) 
  • 100 g   Kürbiskerne  
  • 2 EL   Paniermehl  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 1 Messerspitze   Chiliflocken  
  • 1–2 EL   Mehl  
  • 2–3 EL   Butterschmalz  
  •     einige Alfalfasprossen zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Schmand, Senf, Honig und Essig verrühren. Olivenöl nach und nach unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Spinat waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Tomaten waschen, trocken tupfen und in Spalten schneiden
2.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Mit Salz würzen. Kürbiskerne grob hacken. Paniermehl und Kürbiskerne mischen. Ei und Chili verschlagen. Mehl auf einen Teller geben. Filetstreifen zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Kürbiskern-Paniermehl wenden. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch darin portionsweise unter Wenden bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten braten
3.
Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen. Kartoffeln in Scheiben schneiden. Spinat, Zwiebel, Kartoffeln, Tomaten und Dressing mischen. Salat und Fleisch auf Tellern anrichten. Mit Sprossen garnieren und mit Pfeffer bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved