Steckrübenschnitzel mit Möhrensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 kg   Steckrüben  
  •     Salz  
  • 250 g   Möhren  
  • 1   Ei  
  • 30 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 30 g   Vollkorn-Paniermehl  
  • 2 EL   Öl  
  • 150 g   saure Sahne  
  •     weißer Pfeffer  
  • 100 g   Kopfsalat  
  • 2   Tomaten  
  • 50 g   Champignons  
  • 1/2   Kästchen Kresse  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Steckrüben schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Scheiben vierteln und in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen. Möhren schälen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Mit 1/8 Liter Salzwasser aufkochen und 10 Minuten bei schwacher Hitze garen lassen.
2.
Steckrüben auf einem Sieb abtropfen und abkühlen lassen. Ei auf einen flachen Teller geben und mit einer Gabel verschlagen. Haselnüsse und Paniermehl mischen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Steckrübenviertel zunächst in Ei, anschließend in Paniermehl-Nuss-Mischung wenden und portionsweise in der Pfanne goldgelb braten.
3.
Möhren pürieren. Etwa 3/4 der sauren Sahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat putzen, waschen und trocken tupfen. Tomaten waschen, trocken tupfen. Stielansatz entfernen und die Tomaten in Spalten schneiden.
4.
Champignons waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Salat, Tomatenspalten und Champignonblättchen auf Tellern anrichten. Steckrübenviertel und Möhrensoße daraufgeben. Restliche saure Sahne auf die Möhrensoße geben.
5.
Mit Kresse garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved