Steinpilz-Kartoffel-Püree mit Reh-Medaillons

0
(0) 0 Sterne von 5
Steinpilz-Kartoffel-Püree mit Reh-Medaillons Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 10 getrocknete Steinpilze 
  • 1 kg  Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 300 ausgelöster Rehrücken 
  • 3 Scheiben (à 10 g)  Frühstücksspeck 
  • 250 Champignons 
  • 1/4 Milch 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 2 EL  Weinbrand 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1-2 EL  heller Soßenbinder 
  •     Petersilie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Steinpilze in 200 ml warmem Wasser einweichen. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. In kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Inzwischen Rehrücken waschen, trocken tupfen und in Medaillons von ca. 40 g schneiden. Frühstücksspeckscheiben längs halbieren und die Medaillons mit je einer halbierten Scheibe umwickeln. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Steinpilze abtropfen lassen und das Einweichwasser dabei auffangen. Pilze fein hacken. Kartoffeln abgießen, Milch zufügen und stampfen. Steinpilze unterrühren. Medaillons in 1 Esslöffel heißem Öl von jeder Seite 1-2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Restliches Öl im Bratfett erhitzen. Champignons darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Mit Weinbrand, Steinpilzfond und Sahne ablöschen. Weitere ca. 2 Minuten einkochen lassen. Soßenbinder einstreuen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Püree in eine ofenfeste Form füllen, Medaillons darauf setzen. Mit der Soße übergießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 3 Minuten überbacken. Mit Petersilie bestreut und garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 530 kcal
  • 2220 kJ
  • 28g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved