close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Streusel-Rhabarber-Kuchen

5
(5) 5 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Würfel   (42 g) Hefe  
  • 1 EL   + 225 g Zucker  
  • 250 ml   Hafermilch (Alternativ Mandelmilch) 
  • 800 g   Mehl  
  • 750 g   Rhabarber  
  • 100 g   Himbeer-Konfitüre  
  • 200 g   vegane Butter (z. B. Alsan) 
  • 75 g   kernige Haferflocken  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  •     Fett und Mehl für das Blech 

Zubereitung

60 Minuten ( + 75 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Für den Teig Hefe mit 1 EL Zucker verkneten und ca. 5 Minuten stehen lassen, bis die Hefe flüssig ist. Hafermilch lauwarm erwärmen. 500 g Mehl, 75 g Zucker, Hafermilch und Hefe mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen
2.
Rhabarber putzen, waschen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Himbeer-Konfitüre und Rhabarber mischen. Für die Streusel vegane Butter schmelzen. 300 g Mehl, 150 g Zucker, Haferflocken, 50 g Mandeln und flüssige vegane Butter mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten
3.
Hefeteig auf einem gefetteten, mit Mehl ausgestreuten Backblech (32 x 39 cm) ausrollen. Mit übrigen Mandeln bestreuen. Rhabarber und Streusel darauf gleichmäßig verteilen. Weitere ca. 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und in Stücke schneiden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved