Süßes-Nichtstun-Schokomousse mit roter Grütze

Aus LECKER 4/2019
0
(0) 0 Sterne von 5
Süßes-Nichtstun-Schokomousse mit roter Grütze Rezept

Go with the flow! Erst ganz gemächlich die Sahne unter die geschmolzene weiße Kuvertüre heben. Danach gönnen Sie sich und der Mousse erst mal eine kleine Pause zum Chillen, bevor Sie das Dessert in aller Ruhe mit roter Grütze, Keksröllchen und Schokosplittern aufpimpen

Zutaten

Für Personen
  • 4 EL  Milch 
  • 100 weiße Kuvertüre 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Glas  rote Grütze (375 g; Kühlregal; z. B. von Zum Dorfkrug) 
  • 4   Keksröllchen (z. B. „Cigarettes Russes“ von Delacre) 

Zubereitung

20 Minuten ( + 150 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Milch in einem kleinen Topf ­erhitzen, vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen. Die ­Kuvertüre hacken, gut 1 EL zum Garnieren beiseitelegen. Rest Kuvertüre über dem heißen Wasserbad schmelzen. Milch unter ständigem Rühren ganz langsam in die geschmolzene Kuvertüre gießen.
2.
Schokomasse abkühlen lassen, dabei mehrmals umrühren. Die Sahne steif schlagen. Portionsweise vorsichtig unter die Schoko­masse heben. Mousse in Schälchen verteilen und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
3.
Mousse mit Grütze, Keksröllchen und beiseitegestellten Schoko­splittern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 4g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved