Süßkartoffel-Parmesan-Waffeln

Aus Kochen & Genießen 10/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Servieren Sie die herzhaften Knusperstücke als Beilage zum Braten oder als Snack mit "Limetten-Sour-Cream" oder "Birnen-Preiselbeer-Chutney"

Zutaten

Für  Stück
  • 1750 g   Süßkartoffeln  
  •     Salz, Edelsüßpaprika, Muskat  
  • 75 g   geriebener Parmesan  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 3 EL   Mehl (ca. 45 g) 
  •     Fett für das Waffeleisen 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Süßkartoffeln waschen, halbieren und auf ein Backblech setzen. Kartoffelhälften mit wenig Salz bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 1 Stunde backen. Kartoffeln kurz auskühlen lassen. Kartoffeln aus der Schale kratzen und in einer Schüssel fein zerdrücken.
2.
Parmesan zu den Kartoffeln geben. Eier, Mehl, 1 TL Edelsüßpaprika zufügen. Teig kurz verrühren, mit Salz und Muskat würzen.
3.
Ein eckiges Waffeleisen (für belgische Waffeln) aufheizen. Waffeleisen fetten und einen leicht gehäuften EL Kartoffelteig hi­neingeben. Ca. 4 Minuten goldbraun backen. Aus dem Teig insgesamt ca. 16 Waffeln backen. Fertige Waffeln warm stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 100 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Food Experts KG

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved