close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Süßkartoffel-Parmesan-Waffeln

Aus Kochen & Genießen 10/2020
5
(4) 5 Sterne von 5

Servieren Sie die herzhaften Knusperstücke als Beilage zum Braten oder als Snack mit "Limetten-Sour-Cream" oder "Birnen-Preiselbeer-Chutney"

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 1750 g   Süßkartoffeln  
  •     Salz, Edelsüßpaprika, Muskat  
  • 75 g   geriebener Parmesan  
  • 3   Eier (Gr. M) 
  • 3 EL   Mehl (ca. 45 g) 
  •     Fett für das Waffeleisen 

Zubereitung

120 Minuten
ganz einfach
1.
Süßkartoffeln waschen, halbieren und auf ein Backblech setzen. Kartoffelhälften mit wenig Salz bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 1 Stunde backen. Kartoffeln kurz auskühlen lassen. Kartoffeln aus der Schale kratzen und in einer Schüssel fein zerdrücken.
2.
Parmesan zu den Kartoffeln geben. Eier, Mehl, 1 TL Edelsüßpaprika zufügen. Teig kurz verrühren, mit Salz und Muskat würzen.
3.
Ein eckiges Waffeleisen (für belgische Waffeln) aufheizen. Waffeleisen fetten und einen leicht gehäuften EL Kartoffelteig hi­neingeben. Ca. 4 Minuten goldbraun backen. Aus dem Teig insgesamt ca. 16 Waffeln backen. Fertige Waffeln warm stellen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 100 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 3 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved