Surf and Turf

Aus LECKER 9/2012
0
(0) 0 Sterne von 5
Surf and Turf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   große Backkartoffeln (à ca. 220 g; mehligkochend) 
  • 8 EL  Öl 
  • 12 (ca. 240 g; ohne Kopf, mit Schale)  rohe Garnelen 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 8   Zweige Thymian 
  • 4   Rumpsteaks (à ca. 200 g) 
  •     Salz, grober Pfeffer 
  •     Alufolie 

Zubereitung

75 Minuten
einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: s. Hersteller). Kartoffeln gründlich waschen, evtl. abbürsten. Mit je 1 EL Öl einstreichen, auf ein Backblech legen und ca. 1 Stunde im heißen Ofen backen.
2.
Inzwischen Garnelen, bis auf die Schwanzflossen, schälen. Am Rücken längs einschneiden und evtl. den dunklen Darm entfernen. Garnelen abspülen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.
3.
Thymian waschen und trocken tupfen.
4.
Steaks trocken tupfen und den Fettrand mehrmals quer einschneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. 2 Steaks darin bei starker Hitze von jeder Seite 3–4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. In Alufolie gewickelt 5–8 Minuten ruhen lassen.
5.
1 EL Öl im Bratfett erhitzen und die anderen beiden Steaks ebenso braten und ruhen lassen.
6.
1 EL Öl im Bratfett erhitzen. Garnelen darin unter Wenden 2–3 Minuten braten. Knoblauch und Thymian kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
7.
Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, kreuzweise einschneiden und leicht aufdrücken. Mit Sour Cream, Steaks und Garnelen anrichten. Dazu schmeckt in Butter geschwenktes Gemüse, z. B. Zuc­chini und Paprika.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 560 kcal
  • 54g Eiweiß
  • 25g Fett
  • 27g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved