close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Sylter Fischbrötchen Surf-Garnele Rockt Turf-Roastbeef

Aus LECKER-Sonderheft 3/2018
5
(1) 5 Sterne von 5

Mit zartem Rind, Gebratener Garnele und Blitz-Hollandaise gewinnen wir dem Leben auch abseits der Insel Luxus ab

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 1   kleine Handvoll Friséesalat  
  • 75 g   Butter  
  • 1   Eigelb (Gr. M) 
  • 2-3 EL   Limettensaft  
  •     Zucker, Salz, Pfeffer  
  • 1 EL   Obstessig  
  • 8   rohe Riesengarnelen (à ca. 30 g; ohne Kopf und Schale) 
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 EL   Öl  
  • 4   Brötchen  
  • 150 g   Roastbeefaufschnitt  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Salat waschen, trocken schleudern. Für die Blitz-Hollandaise Butter schmelzen. Eigelb, 1 EL Limettensaft, 1 Prise Zucker und Essig in einem hohen Rührbecher verquirlen. Flüssige Butter im dünnen Strahl mit dem Stabmixer untermixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin ca. 3 Minuten braten, Knoblauch zugeben, ca. 1 Minute mitbraten. Mit 1–2 EL Limettensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Brötchen auf der Oberseite der Länge nach aufbrechen oder -schneiden. Salat, Roastbeef und Garnelen hinein­geben. Mit Hollandaise beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 430 kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 28 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved