Szechuan-Nudelsalat

Aus LECKER 5/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Szechuan-Nudelsalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Nudeln (z. B. Strozzapreti) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1 Stück(e) (ca. 20 g)  Ingwer 
  • 5–6 Stiel(e)  Koriander 
  • 150 Mayonnaise 
  • 4 EL  Sojasoße 
  • 6 EL  Obstessig 
  • 3–4 TL  Sambal Oelek 
  • 100 geröstete gesalzene Erdnüsse 
  • 1   Salatgurke 
  • 150 Zuckerschoten 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 2   mittelgroße Möhren 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in 4–5 l kochendem Salzwasser (ca.1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen. Für die Salatsoße Ingwer schälen, fein reiben. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Ingwer, Koriander, Mayonnaise, Sojasoße, Essig und Sambal Oelek verrühren.
2.
Nüsse hacken. Gemüse putzen bzw. schälen und waschen. Gurke längs halbieren, entkernen und in Scheiben scheiden. Zuckerschoten in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. Möhren in dünne Stifte schneiden.
3.
Nudeln abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Mit Gemüse, Nüssen und Salatsoße mischen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Personen ca. :
  • 260 kcal
  • 10 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 31 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved