Taco-Eintopf

3.2
(5) 3.2 Sterne von 5
Taco-Eintopf (Titel) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 4   feine ungebrühte Kalbsbratwürste (à ca. 100 g) 
  • 2 EL  Öl 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 300–400 ml  Gemüsebrühe 
  • 300 tiefgefrorene Bohnen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2 Dosen (à 425 ml)  stückige Tomaten 
  • 1 Dose (425 ml)  Kidneybohnen 
  • 1 Dose (425 ml )  Gemüsemais 
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 50 Goudakäse 
  • 100 Taco Chips 
  • 100 Créme fraîche 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Paprika halbieren, putzen, waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Bratwurstbrät als kleine Bällchen (ca. 20 Stück) aus der Haut drücken. Öl in einem Schmortopf erhitzen. Brätbällchen darin unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Minuten braten, herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Paprika im Bratfett kurz anschmoren, Tomatenmark einrühren und kurz anschwitzen. Brühe zugießen, aufkochen und tiefgefrorene Bohnen zugeben. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten zugeben und alles nochmals ca. 20 Minuten köcheln lassen.
2.
Kidneybohnen und Mais abgießen. Bohnen unter kaltem Wasser kurz abspülen und abtropfen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und, bis auf eine, in grobe Stücke schneiden. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Bohnen, Mais, Lauchzwiebeln und Brätbällchen zufügen.
3.
Käse reiben. Taco-Chips in eine Auflaufform geben. Käse darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 5 Minuten überbacken. Übrige Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden. Eintopf nochmals abschmecken. Einen Klecks Crème fraîche auf den Eintopf geben, mit grobem Pfeffer und einigen Lauchzwiebelringen bestreuen. Überbackene Taco-Chips und Rest Crème fraîche mit Lauchzwiebelringen dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 27g Eiweiß
  • 50g Fett
  • 56g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved