Tafelspitz mit Bouillongemüse

5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1 Bund   Suppengrün  
  • 1 TL   Pfefferkörner  
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 600 g   Tafelspitz (Rinderschwanzende) 
  • 4   mittelgroße Möhren  
  • 1   Staude Stangensellerie  
  • 400 g   kleine Kartoffeln  
  • 10 g   Butter oder Margarine  
  • 1 EL   Mehl  
  • 1/8 l   Milch  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1-2 TL   geriebener Meerrettich (aus dem Glas) 
  • je 1 Bund   Borretsch und Petersilie  

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Suppengrün putzen, waschen und grob würfeln. Suppengrün, Pfefferkörner, Lorbeerblätter und Fleisch in ca. 1 1/2 Liter Wasser aufkochen. Bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden ziehen lassen. Möhren und Sellerie putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
2.
Kartoffeln schälen und waschen. Fleisch herausnehmen, Brühe durch ein Sieb gießen, 1/4 Liter davon abnehmen. Restliche Brühe, Fleisch und frisches Gemüse wieder aufkochen und 20 Minuten bei schwacher Hitze gar ziehen lassen.
3.
Fett in einem Topf erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Mit 1/4 Liter Brühe und Milch ablöschen und unter Rühren gut durchkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Meerrettich abschmecken. Kräuter waschen, fein hacken und zugeben.
4.
Fleisch aufschneiden und mit dem Gemüse und etwas Soße überzogen anrichten. Restliche Soße extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved