Tagliatelle mit Krebsfleisch

Aus kochen & genießen 13/2009
3
(2) 3 Sterne von 5
Tagliatelle mit Krebsfleisch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Bandnudeln 
  •     Salz 
  • 1   Zwiebel 
  • 4 Stiel(e)  Basilikum 
  • 2 EL  Butter 
  • 200 Krebsfleisch 
  • 1   geh. EL Mehl 
  • 100 ml  Weißwein 
  • 200 ml  Fond (gerne Fisch- oder Hummerfond) 
  • 250 Schlagsahne 
  •     Pfeffer 
  •     Basilikum 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Zwiebel schälen, sehr fein würfeln. Basilikum waschen, Blätter abzupfen, größere hacken. Butter schmelzen, Zwiebel und Krebsfleisch darin andünsten.
2.
Mit Mehl bestäuben und anschwitzen lassen. Unter ständigem Rühren mit Weißwein, Fond und Sahne ablöschen, 2 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, Basilikum zufügen. Nudeln und Soße portionsweise, mit Basilikum garniert anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 670 kcal
  • 2810 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 81 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved