close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Tea-Time-Scones mit Vanille

Aus LECKER-Sonderheft 2/2020
4.5
(2) 4.5 Sterne von 5

Es wundert uns immer wieder, dass so lockeres und unkompliziertes Gebäck zur steifen „Five o’Clock Tea“-Tradition gehört. Teeklatsch-Talk: Wie geht’s eigentlich Harry und Meghan in Kanada?

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Stück
  • 500 g   + etwas Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 1 EL   Zucker  
  •     Salz  
  • 125 g   kalte Butter  
  • 2   Eier (Gr. M) 
  • 250 g   Vanillejoghurt  
  • 50 g   Sultaninen  
  • ca. 3 EL   Milch  
  •     Backpapier  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C /Umluft: 180 °C / Gas: s. Hersteller). Ein Backblech mit Backpapier ­auslegen. 500 g Mehl, Backpulver, Zucker und 1 Prise Salz in einer großen Schüssel mischen. Butter in Stückchen zugeben. Alles grob krümelig verreiben.
2.
Eier mit Joghurt verrühren. Zu den Mehl-Butter-Krümeln geben. Mit einer Gabel kurz unterrühren. Sultaninen untermischen, bis alles gerade zusammenhält.
3.
Teig auf leicht mehlierter Arbeitsfläche mit bemehlten Händen zu einer ca. 3 cm dicken Fläche zusammenkneten. Kreise (à ca. 4 cm Ø) ausstechen und auf das Blech setzen. Teigreste wieder kurz zusammenkneten und ausstechen. Teigkreise mit Milch ­bepinseln und im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen. Mit Butter und Konfitüre servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved