Teriyaki-Leberkäse mit asiatischem Rotkohlsalat

Aus LECKER 3/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Teriyaki-Leberkäse mit asiatischem Rotkohlsalat Rezept

Kaum entdecken Touristen aus Fernost sportiv-winterliches Freizeitvergnügen für sich, schon erhalten aussichtsreiche Hüttenschmankerl ein „Uplift“ von Ingwer, Sesamöl und Teriyakisoße

Zutaten

Für Personen
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 Stück (à ca. 20 g)  Ingwer 
  • 4 EL  Sojasoße 
  • 3 EL  Weißweinessig 
  • 2 EL  Sesamöl 
  •     Zucker 
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 800 Rotkohl 
  • 2   Laugenstangen (vom Vortag) 
  • 3-4 EL  Öl 
  • 4 Scheibe/n (à ca. 150 g)  Leberkäse 
  • 4 EL  Teriyakisoße 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken bzw. reiben. Mit Sojasoße, Weißweinessig und Sesamöl verrühren. Mit ca. 2 TL Zucker abschmecken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Rotkohl putzen, waschen, in Viertel schneiden und in feinen Streifen vom Strunk schneiden. Rotkohl und Marinade verkneten. Lauchzwiebeln unterheben.
2.
Laugenstangen in dünne Scheiben schneiden. 2–3 EL Öl in ­einer großen Pfanne erhitzen, Laugenstangen darin portionsweise ca. 3 Minuten unter Wenden rösten, herausnehmen.
3.
1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Leberkäse diagonal halbieren und darin ca. 2 Minuten von ­jeder Seite braten. Mit Teriyakisoße ablöschen, kurz karamellisieren. Rotkohlsalat, Leberkäse und geröstete Laugenstangenscheiben auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 790 kcal
  • 29g Eiweiß
  • 51g Fett
  • 49g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved