Thai-Hühnersuppe

5
(2) 5 Sterne von 5
Thai-Hühnersuppe Rezept

Zutaten

Für Person
  • 1/2   Knoblauchzehe 
  • 1   haselnussgroßes Stück Ingwer 
  • 1/2   Chilischote 
  • 150 Hähnchenfilet 
  • 1/2 TL (3 g)  Diät-Margarine 
  • 125 ml  Hühnerbouillon (Instant) 
  • 125 ml  Kokosmilch 
  • 1-2 TL  Limettensaft 
  •     Salz 
  • 30 Mungobohnen-Sprossen 
  • 10 Alfalfa-Sprossen 
  • 2 Stiel(e)  Koriander 
  •     Limettenscheiben 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und Ingwer schälen. Knoblauch fein hacken. Ingwer fein reiben. Chilischote in feine Ringe schneiden und Kerne entfernen. Hähnchenfilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Margarine in einem Topf erhitzen. Knoblauch, Chili und Ingwer darin anrösten. Mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. Hähnchenfilet zufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Suppe mit Limettensaft und Salz würzen. Mungobohnen-Sprossen waschen, abtropfen lassen. Alle Sprossen kurz vor dem Servieren in die Suppe geben. Koriander waschen, trocken tupfen und Blättchen von den Stielen zupfen. Suppe mit Koriander bestreuen und mit Limettenscheiben garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 37 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved