Thai-Nudeln mit gebratenen Garnelen und Chili-Limetten-Öl

Aus LECKER 20/2010
Thai-Nudeln mit gebratenen Garnelen und Chili-Limetten-Öl Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

Salz

2 Schalotten

1 Knoblauchzehe

2 Chilischoten

1 Limette

8 EL Öl

250 g Garnelen (ohne Kopf, Schale und Darm)

½ (ca. 200 g) Papaya

100 g Zuckerschoten

1 Packung (250 g) Mie-Nudeln

Pfeffer

¼ Töpfchen Koriander

½ Bund Minze

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

3–4 Liter Salzwasser aufkochen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Chilischoten putzen, waschen, aufschneiden und Kerne herausschaben. Schoten fein hacken. Limette heiß waschen, trocken reiben und Schale abreiben.

2

Limette halbieren und auspressen. 7 EL Öl, Chilischoten, Schalotten, Knoblauch, Limettensaft und -schale verrühren. Garnelen waschen und trocken tupfen. Papaya schälen, entkernen und Fruchtfleisch würfeln.

3

Zuckerschoten waschen und schräg in Stücke schneiden. Nudeln ins kochende Salzwasser geben, Topf vom Herd nehmen, 4–5 Minuten (oder nach Packungsanweisung) ziehen lassen. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen.

4

Garnelen darin unter Wenden 4–5 Minuten braten, nach 2–3 Minuten Zuckerschoten zugeben und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Koriander und Minze waschen, trocken tupfen, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken.

5

Nudeln mit einer Gabel durchrühren, in ein Sieb abgießen, kurz mit kaltem Wasser abspülen. Nudeln, Garnelen, Chili-Limetten-Öl, Papaya, Minze und Koriander zurück in den Topf geben und bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten durchschwenken, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte

Pro Person

  • 440 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate