Thai-Pfanne mit Garnelen

Thai-Pfanne mit Garnelen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 150 Reis-Bandnudeln 
  • 200 tiefgefrorene Garnelen (ohne Kopf, Schale und Darm) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1   haselnussgroßes Stück Ingwer 
  • 1–2   rote Chilischoten 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 2 EL  Öl 
  • 500 tiefgefrorene asiatische Gemüsemischung 
  • 30 geröstete, gesalzene Erdnüsse 
  • 1/4 Töpfchen  Koriander 
  • 5–6 EL  Sojasoße 
  •     Zucker 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln nach Packungsanweisung in kochendes Wasser geben, vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten zugedeckt ziehen lassen, abgießen und abtropfen lassen
2.
Inzwischen Garnelen in ein Sieb geben, mit heißem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden
3.
Zitrone waschen, trocken reiben, halbieren und eine Hälfte auspressen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin unter Wenden 2–4 Minuten scharf anbraten. Knoblauch, Chili und Ingwer zugeben, kurz mitbraten, alles aus der Pfanne nehmen. Gemüsemischung unaufgetaut ins heiße Bratfett geben, unter Wenden 6–7 Minuten dünsten. Nüsse auf ein Schneidebrett geben, mithilfe eines Topfes (evtl. in einem Gefrierbeutel) grob zerbröseln
4.
Koriander waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen und hacken. Nudeln, Garnelen und Koriander unter das Gemüse mischen, nochmals aufkochen, mit Sojasoße, Zitronensaft und etwas Zucker abschmecken. Übrige halbe Zitrone in Spalten schneiden. Alles anrichten, mit Nüssen bestreuen, mit Koriander und Zitronenspalten garnieren

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 18g Eiweiß
  • 13g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved