Toasties mit pochiertem Ei und Spinat

Toasties mit pochiertem Ei und Spinat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Mehrkorn-Toast-Brötchen "Toasties" 
  • 50 ml  Weißwein-Essig 
  •     Salz 
  • 4   Eier (Größe XL) 
  • 400 Baby-Blattspinat 
  • 2 EL  Olivenöl 
  •     Pfeffer aus der Mühle 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Brötchen waagerecht halbieren. Hälften nacheinander im Toaster goldbraun rösten. In der Zwischenzeit 1 Liter Wasser mit Essig und 1 EL Salz in einem Topf erhitzen. Eier einzeln in 4 Tassen schlagen. Mit einem Schneebesen einen Strudel im siedenen Wasser erzeugen.
2.
Eier einzeln in die Mitte des Strudels gleiten lassen. Darin ca. 4 Minuten garen. Fertig gegarte Eier mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3.
Spinat putzen, waschen und trocken schleudern. Öl in einem Topf erhitzen. Spinat darin unter Wenden bei schwacher Hitze 2–3 Minuten dünsten, bis er zusammenfällt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf 4 Toastbrötchenhälften je 1/4 des Spinats und 1 pochiertes Ei geben.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen, mit restlichen Toasthälften belegen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 17g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved