Tofu-Geschnetzeltes mit Nudeln

4.75
(4) 4.8 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 TL   Wacholderbeeren  
  • 400 g   Tofu, natur  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 2 TL   Edelsüß-Paprika  
  • je 1   gelbe + rote Paprikaschote  
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 400 g   Casareccia-Nudeln  
  •     Salz  
  • 1 Packung (400 ml)  Sojacreme  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 6 Stiel(e)   Petersilie  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Wacholder in einem Mörser zerstoßen. Tofu in Streifen schneiden, mit 2 EL Öl, Paprikapulver und Wacholder in einer Schüssel mischen, beiseitestellen. Paprika putzen, waschen und klein würfeln. Tomaten waschen und halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden, ca. 1/4 zum Bestreuen beiseitestellen. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen
2.
Inzwischen 2 EL Öl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Tofu darin unter Wenden anbraten. Paprika zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Tomaten und restliche Lauchzwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Sojacreme zugießen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken
3.
Petersilie waschen, trocken tupfen. Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Nudeln mit Tofu-Geschnetzeltem, mit restlichen Lauchzwiebeln und Petersilie bestreut, anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 86 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved