Tofu in Tomaten-Kokos-Soße

Aus LECKER 11/2013
0
(0) 0 Sterne von 5
Tofu in Tomaten-Kokos-Soße Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 fester Tofu 
  • 1⁄2 Öl zum Frittieren + 2 EL Öl 
  • 2   Schalotten 
  • 300 ml  ungesüßte Kokosmilch (Dose) 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Kirschtomaten 
  •     Salz, Zucker 
  • 10   Kirschtomaten 
  •     etwas frische Chilischote 
  • 2 EL  geröstete Erdnüsse 
  • einige Stiel(e)  Koriander 

Zubereitung

35 Minuten
einfach
1.
Tofu in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Öl in einer Fritteuse oder einem großen Topf auf 180 °C erhitzen (das Öl hat die richtige Temperatur, wenn man ein langes Holzstäbchen hineinhält und daran Blasen aufsteigen).
2.
Die Tofuwürfel darin ca. 5 Minuten goldgelb ausbacken. Oder den Tofu in einer großen Pfanne in heißem Öl bei mittlerer Hitze rundherum goldgelb braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
3.
Durch die Kruste zerfällt der Tofu später in der Soße nicht.
4.
Schalotten schälen und fein würfeln. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen. Schalotten darin glasig anschwitzen. Kokosmilch und Kirschtomaten aus der Dose samt Saft zugeben. Mit 1 1⁄2 TL Salz und 1 EL Zucker würzen, aufkochen.
5.
Den Tofu dazugeben und ca. 10 Minuten köcheln. Kirschtomaten waschen und halbieren. 2–3 Minuten vor Ende der Garzeit zugeben. Nochmals abschmecken. Je nach Geschmack mit etwas Chili schärfen. Mit Erdnüssen bestreuen und evtl. mit Koriander garnieren.
6.
Dazu schmeckt Jasminreis.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 11g Eiweiß
  • 36g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved