Topinambur-Frittata „Flacher Bauch“

Aus LECKER-Sonderheft 1/2018
4
(4) 4 Sterne von 5

Schon gewusst? Topinambur ist ein echter Low-Carb-Star – und geradezu göttlich im Bund mit Ziegenkäse und Eiern

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Topinambur  
  • 100 g   entsteinte gemischte Oliven (z. B. Kalamata und sizilianische grüne) 
  • 1   kleine rote Zwiebel  
  • 5 Stiel/e   glatte Petersilie  
  •     Chiliflocken, Salz, Pfeffer  
  • 2 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 8   Eier  
  • 125 ml   Milch  
  • 100 g   Babyspinat  
  • 1 Glas (à 240 g Abtropfgewicht)  gegrillte Paprika  
  • 100 g   Ziegenfrischkäse  
  •     evtl. Zitronenzesten zum Bestreuen 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Topinambur gründlich unter Wasser abschrubben. In einem Topf mit Wasser bedeckt ca. 15 Minuten vorgaren. Abgießen, gut abtropfen lassen, eventuell schälen und in ca. 2,5 cm breite Stücke schneiden.
2.
Für die Olivensalsa alle Oliven grob hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken. Alles mit Chili­flocken, 1 EL Öl und Zitronensaft mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Eier und Milch in einer Schüssel verquirlen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat waschen und abtropfen lassen. Paprika abgießen, gut abtropfen lassen und grob hacken.
4.
Backofengrill vorheizen. 1 EL Öl in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen. Topinambur unter Wenden ca. 2 Minuten braten. Paprika kurz mitbraten. Spinat zugeben und in 1–2 Minuten zusammenfallen lassen. Eiermasse darübergießen und bei kleiner Hitze ca. 7 Minuten stocken lassen. Ziegenkäse in Flöckchen darauf verteilen. Pfanne unter den heißen Ofengrill stellen und die Frittata ca. 3 Minuten goldbraun backen. Eventuell mit Zitronenzesten bestreuen, mit Olivensalsa servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 450 kcal
  • 24 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 15 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved