close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Überbackene Hack-Nudelnester

1
(1) 1 Stern von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   grüne Bandnudeln  
  •     Salz  
  • 1   Zwiebel  
  • 2 EL   Öl  
  • 600 g   gemischtes Hackfleisch  
  •     Pfeffer  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1/2 Bund   Oregano  
  • 100 g   Gorgonzola Käse  
  • 1/2 l   Milch  
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 40 g   Goudakäse  
  • 1   Tomate  
  •     Fett für die Förmchen 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl erhitzen. Zwiebel und Hackfleisch darin unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Tomatenmark würzen. Oregano waschen und trocken tupfen. Blättchen, bis auf einige zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein hacken. Oregano zum Hack geben und unterheben. Für die Soße Gorgonzola in grobe Würfel schneiden. Milch ca. 5 Minuten einkochen lassen. Gorgonzola darin schmelzen. Eier verquirlen und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 4 ofenfeste Förmchen fetten. Nudeln zu Nestern drehen. Hack in den Nester-Öffnung und drumherum verteilen. Mit Soße begießen. Gouda fein reiben und über die Aufläufe streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-15 Minuten überbacken. Inzwischen Tomate waschen und trockenreiben. In Viertel schneiden, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Förmchen mit Tomatenwürfeln bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 950 kcal
  • 3990 kJ
  • 56 g Eiweiß
  • 55 g Fett
  • 61 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved