Überbackene Kartoffelhälften mit Putenfleisch

Aus kochen & genießen 2/2014
Überbackene Kartoffelhälften mit Putenfleisch Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   große Kartoffeln (à ca. 300 g; z. B. Princess) 
  • 2 TL  Hühnerbrühe (instant) 
  • 200 Putenbrust 
  • 4   Lauchzwiebeln 
  • 100 Cheddar (Stück) 
  • 250 Sour Cream 
  • 4 TL  Worcestersoße 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen und mit einer Gabel rundherum mehrmals einstechen. Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s.
2.
Her­steller) ca. 1 Stunde backen.
3.
Inzwischen 1⁄2 l Wasser mit Brühe aufkochen. Putenbrust waschen und darin zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten garen. Putenbrust aus der Brühe heben und in Stücke zupfen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
4.
Käse reiben.
5.
Kartoffeln etwas abkühlen lassen und längs halbieren. Mit einem Löffel etwas von dem Kartoffelinneren herauslösen und mit 4 EL Sour Cream verrühren. Kartoffelhälften mit Lauchzwiebeln, bis auf 1 EL, bestreuen und mit Worcestersoße beträufeln.
6.
Kartoffel-Sour-Cream-Masse in die Kartoffelhälften verteilen. Erst Putenfleisch, dann Käse darüberstreuen.
7.
Kartoffeln im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Mi­nuten backen. Mit Rest Lauchzwiebelringen bestreuen. Übrige Sour Cream dazureichen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 420 kcal
  • 29g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 41g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved